Heckler & Koch P30 Schreckschusspistole Test Rezension 2021

Letztes Update: 12. März 2021

Immer mehr Menschen kaufen sich Schreckschusswaffen (SSW). Die Gründe dafür sind verschieden: Die Menschen haben Angst, wollen sich beim Joggen oder auf dem Weg nach Hause abends, in Ihrem Geschäft oder Ihrer Wohnung sicher fühlen. Sportlehrer benutzen Signalwaffen für Startschüsse. Segler und Bergsteiger haben eine Signalpistole dabei, um andere darauf aufmerksam zu machen, dass Sie Hilfe brauchen. Im folgenden Beitrag wird Verbrauchern, die sich eine Schreckschusspistole kaufen möchten, das Modell Heckler Schreckschusspistole im Detail vorgestellt.

Heckler & Koch P30

Merkmale der Schreckschusspistole Heckler & Koch P30

Sicherheit mit System charakterisiert diese aktuelle Schreckschusswaffe der Marke Heckler & Koch. Die P30 wird höchsten Ansprüchen bezüglich Sicherheit und Funktionalität gerecht. Die Schreckschusspistole ist eine perfekte Nachbildung der speziell für den Polizeieinsatz entwickelten Kurzwaffe.

Ausgestattet ist die Schreckschusspistole Heckler & Koch P30 unter anderem mit einem Schlittenfanghebel, Entspanndrücker, Single / Double Abzug und einem Magazin mit einer Kapazität von 15 Patronen. Der mitgelieferte Abschussbecher ermöglicht es, mit der P30 Pyroeffekte in der Silvesternacht zu verschießen.

Allgemeine Produktinformationen zum Modell Heckler & Koch P30 Schreckschusspistole

Die Heckler & Koch P30 Schreckschusspistole wird von dem renommierten Hersteller Umarex gefertigt. Bei der P30 handelt es sich um eine moderne Selbstladepistole, welche allen behördlichen Anforderungen für Dienstwaffen gerecht wird. Bei der Konzeption dieser Schreckschusspistole setzt der Hersteller auf das präzise modifizierte, stabile Browning-Petter-System. Hierzulande ist die P30 mit Kaliber 9 mm P.A.K. erhältlich.

Die Entwicklung der Schreckschusspistole Heckler & Koch- P30 war für den Hersteller überaus erfolgreich: Sofort nach der Markteinführung wurde auf Anordnung der Zollverwaltung die bis dato eingesetzte SIG Sauer P6 durch die Heckler & Koch P30 ersetzt. Weitere zufriedene Anwender hierzulande sind die Landespolizei Hessen und die Bundespolizei. Wie die scharfe Waffe ist auch die Nachbildung mit einer voll funktionsfähigen Entspanntaste und einem Kaliber 9 mm mit 15 Schuss Kapazität ausgestattet.

Eine tolle Verarbeitung und besondere Features zeichnen dieses Top Produkt aus dem Hause H & K aus.

Hier kaufen bei Demmer Shop

Technische Daten der Schreckschusspistole von Heckler & Koch

  • Marke: Heckler & Koch
  • Ausführung: brüniert
  • System: Gas-Signal
  • Material Griff: Polymer
  • Sicherung: Entspanntaste
  • Abzug: Single Action & Double Action
  • Kaliber: 9 mm P.A.K.
  • Magazin-Kapazität: 15 Patronen
  • Schltten: Metallschlitten
  • Gewicht ohne Magazin: 650 g
  • Gesamtgewicht: 720 g
  • Höhe: 138 mm
  • Breite: 34,8 mm
  • Länge: 177,5 mm
  • Lauflänge: 98 mm
  • Visierlänge: 148,5 mm

Lieferumfang der Schreckschusspistole P30

Beim Kauf der Schreckschusspistole HK P30 ist inklusive:

  • 1 Schreckschusspistole Heckler & Koch P30
  • Waffenkoffer aus Kunststoff
  • 3 dünne, praktische Wollwischer
  • 1 Reinigungsbürste
  • 1 Abschussbecher

Weitere Produktdetails der P30 Schreckschusswaffe

Bei der Schreckschussvariante des Modells Heckler & Koch P30 handelt es sich um einen Lizenznachbau, welcher optisch kaum von der Originalwaffe zu unterscheiden ist. Der Hahn der SSW ist mit einem Sporn (Spannstück) bestückt. Der Entspannhebel zum Entspannen der Schreckschuss ist im linken Bereich des Hahns platziert. Bei der Pistole handelt es sich um einen sogenannten Rückstoßlader. Auf eine äußerliche Sicherung wurde bei der Gas-Signal SSW verzichtet.

Mit einer Lauflänge von 98 mm und einem Eigengewicht von 740 g erfüllt die Schreckschusspistole sowie der Ausstattung mit einem weltweit gängigen 9 × 19 mm Kaliber erfüllt die Gas-Signal-Pistole die für Polizeidienstpistolen gängigen Standards. Als nützliche Zusatzausstattung müssen die eingebaute Picatinny-Schiene sowie die mit nachleuchtenden Kontrastpunkten ausgestattete offene Visierung der SSW erwähnt werden.

Die Pistole ist sowohl mit einem Single-Action als auch mit einem Double-Action Abzug ausgestattet. Der an der linken Seite der Waffe angebrachte Schlittenfanghebel ist in vollem Umfang funktionstüchtig. Von Original unterscheidet sich die Nachbildung dadurch, dass die Griffschalen nicht auswechselbar sind. Der Griffrücken der Schreckschusspistole dagegen ist austauschbar.

Die HK P30 wird standardmäßig in der Größe M gefertigt und geliefert. Da sonstige Griffrücken nicht zum Standardzubehörprogramm gehören, müssen diese bei Bedarf vom Besitzer direkt beim Unternehmen Heckler & Koch bestellt werden.

Varianten

Die Heckler & Koch P30 Schreckschusspistole ist in den Varianten P30 (Basisvariante), P30SK S, P30SK, P30SD, P30LS, P30S und P30L verfügbar.

Das Modell P30 L wurde speziell als Dienstwaffe für die Polizei in Norwegen entwickelt und ist mit sechs verschiedenen Abzugsvarianten bestellbar.

Die Modelle P30LS und P30 S unterscheiden sich von der Basisvariante durch die Ausstattung mit einer beidseitigen Daumensicherung. Zudem sind für diese beiden Ausführungen mit vier verschiedenen Abzugsvarianten lieferbar.

Das Modell P30SD unterscheidet sich vom Basismodell durch die Ausstattung mit einem Außengewinde als Schalldämpferaufsatz sowie durch ein verlängertes Rohr.

Beim Produkt P30SK handelt es sich um die Kompaktausführung der Heckler & Koch P30 Schreckschusspistole. Sie ist mit zwei Abzugsvarianten erhältlich.

Für die Schreckschusswaffe P30SK S gilt Selbiges wie für das Model P30K. Zusätzlich ist diese Gas-Signal-Pistole mit einer beidseitigen Daumensicherung bestückt.

Kriterien, die beim Kauf einer Schreckschusspistole berücksichtigt werden müssen

Bei der Auswahl einer Schreckschusspistole müssen verschiedene Aspekte beachtet werden. Es muss unbedingt darauf geachtet werden, dass es sich um eine legale Waffe handelt. Um in Deutschland als legal eingestuft werden, müssen Schreckschusswaffen mit dem Prüfsiegel PTB gekennzeichnet sein. Weiterhin muss das Kaliber auf dem Waffenverschluss eingeprägt sein. Andernfalls wird die Schreckschusswaffe als scharfe Waffe deklariert und der Besitz erfordert eine Erlaubnis.

Rechtliche Informationen

Jeder, der mindestens 18 Jahre alt ist, darf in Deutschland legal eine Schreckschusspistole kaufen. Beim Kauf muss der Personalausweis vorgezeigt werden. Bei Bestellung im Internet muss der Personalausweis eingescannt und per E-Mail an den Onlineshop gesendet werden.

Wer eine SSW besitzt, muss seine Waffe unbedingt so aufbewahren, dass Minderjährige keinen Zugriff auf die Heckler & Koch P30 Schreckschusspistole haben. Die Patronen müssen zudem getrennt von der SSW, beispielsweise in einer verschließbaren Kassette, aufbewahrt werden.

Geschossen werden darf nur auf dem umfriedeten, eigenen Grundstück. Auf fremden Grundstücken muss die Erlaubnis des Eigentümers eingeholt werden. Die Munition darf das Grundstück nicht verlassen.

Kundenmeinungen

In Internetforen loben Besitzer die Originaltreue der Nachbildung sowie die einfache Handhabung.

Vorteile und Nachteile

Vorteile

  • hohe Robustheit und Langlebigkeit
  • sehr zuverlässig und funktional
  • Funktionstüchtigkeit auch ohne Zwischenreinigung durch großzügige Toleranzen sichergestellt
  • für Schreckschusspistolen hohe Magazinkapazität (15 Patronen)
  • Lizenzangaben sind auf die Schreckschusspistole aufgedruckt
  • im Hülsenauswurffenster ist eine erkennbare Riefe (Schwächung des Patronenlagers) als optischer Unterschied zur scharfen Originalwaffe sichtbar

Nachteile

  • etwas zu schwergängiger Entspannhebel
  • Autoren-Wertung
  • bewertet 4.5 Sterne
149,95
  • 90%

  • Heckler & Koch P30
  • Rezensiert von:
  • Veröffentlich am: Dezember 11, 2017
  • Zuletzt überarbeitet: März 12, 2021
  • Qualität
    Autor: 100%
  • Handling
    Autor: 80%
  • Ausstattung
    Autor: 90%
  • Preis
    Autor: 90%

Eine tolle Verarbeitung und besondere Features zeichnen dieses Top Produkt aus dem Hause H & K aus. Besonders günstig bei Demmer im Angebot.

Menü