Röhm RG 96 brüniert Schreckschusspistole Test Rezension 2021

Letztes Update: 12. März 2021

Röhm RG 96, brüniert – eine Schreckschusswaffe nach dem Vorbild der HK P 8

Röhm RG 96 Schreckschusspistole

Bei der Röhm RG 96 handelt es sich um eine Schreckschusspistole, die der HK P8, der Dienstwaffe der Bundeswehr, nachempfunden ist.

Die optische Aufmachung der RG 96 gleicht der P8 nahezu. Weil die Röhm RG 96 eine Schreckschusswaffe ist, wurden ein paar technische Modifizierungen vorgenommen, um sie als Schreckschusswaffe tauglich zu machen und einen Umbau zu einer Waffe, die mit geschossen genutzt werden kann, zu verhindern.

Im Zuge der Modifizierungen wurde unter anderem das System zum Entspannen gegenüber der P8 geändert. Für den Nutzer bedeutet dies eine Erleichterung.

Mit Einlegen des Sicherungshebels auf die S-Funktion ist die Waffe entspannt und gesichert.

Die Hauptbauteile der RG 96 bestehen aus Zink Druckguss. Die Griffschalen sind aus Polymer, einem Kunststoff der bei Griffschalen von Faustfeuerwaffen Verwendung findet. Magazin, Abzugssystem und Lauf sind aus Stahl hergestellt. Gleiches gilt für den Magazinboden.

Trotz ihres Gewichts von 800 Gramm liegt die Röhm RG 96 gut in der Hand und die wichtigen Bedienteile sind gut zu erreichen.

Die Röhm RG 96 wird mit 9 mm P. A. K. Munition geladen, die in einem 9 Schuss fassenden Magazin Platz findet.
Abhängig von der Bauart ist die Schreckschusswaffe in einer Länge von 187 mm und in einer Matchausführung mit einer Länge von 225 mm erhältlich.

Soll mit der Röhm RG 96 Signalmunition und pyrotechnische Munition verschossen werden, muss den beiden Ausführungen Beachtung geschenkt werden.

Die Abschussbecher, die zum Verschießen dieser Munition notwendig sind, können nicht untereinander getauscht werden.
Bei der Röhm RG 96 in der regulären Version ist der Lauf mit einem M 10 Laufgewinde ausgestattet. Bei der Matchversion ist es ein M 8 Laufgewinde.

Diese tolle und praktische Waffe von Röhm gibt es besonders günstig im Angebot bei Frankonia

Hier kaufen bei Demmer Shop

Reinigung und Handhabung der Röhm RG 96

Die Schreckschusspistole ist mit einem kombinierte Single Action und Double Action Abzug ausgestattet. Im Prinzip bedeutet dies, dass bei Betätigen des ersten Schusses die Waffe gespannt wird. Danach schaltet die Selbstladewaffe in den Double Action Modus um. Sie spannt sich selber und kann der Abzug kann kurz hintereinander gezogen werden.
Um versehentlich ausgelöste Schüsse zu vermeiden, verfügt der Hahn über eine Sicherungsraste. Die Röhm RG 96 ist mittels eines Sicherungshebels schnell entspannt.

Das Zerlegen und die Reinigung der Schreckschusspistole sind dank eines separaten Hebels schnell und komplikationslos.

Vorteile

  • Spannabzug mit Single und Double Action
  • Hahnsicherung, die verhindert, dass bei geladener Pistole versehentlich ein Schuss abgegeben wird
  • Leichtes Zerlegen und leichte Reinigung

Nachteile

Demjenigen, der schnell hintereinander Schüsse abgegeben will, könnte die Magazinkapazität zu gering sein
Es muss beachtet werden, dass die Matchversion und die reguläre Version über unterschiedliche Laufgewinde verfügen und der Abschussbecher entsprechend unterschiedlich ist

Fazit

Die Röhm RG 96 ist eine handliche, benutzerfreundliche Schreckschusswaffe, mit der sich Knallkartuschen, Gaskartuschen und pyrotechnische Munition in 9 mm verschießen lassen.
Mit einigen Änderungen sieht sie ihrem Vorbild, der P8 von HK ähnlich und es macht Freude diese Schreckschusspistole in der Hand zu haben.

  • Autoren-Wertung
  • bewertet 4.5 Sterne
128,95
  • 90%

  • Röhm RG 96
  • Rezensiert von:
  • Veröffentlich am: März 16, 2017
  • Zuletzt überarbeitet: März 12, 2021
  • Qualität
    Autor: 90%
  • Handling
    Autor: 90%
  • Ausstattung
    Autor: 90%
  • Preis
    Autor: 80%

Diese tolle und praktische Waffe von Röhm gibt es besonders günstig im Angebot bei Frankonia

Menü