Zoraki 906 Schreckschusspistole Test Rezension 2021

Letztes Update: 12. März 2021

Nach einigem Warten kann man die Schreckschusspistole Zoraki 906 nun auch in Deutschland erhältlich. Die Waffe zeichnet sich durch eine ausgezeichnete Qualität aus und ist hochwertig verarbeitet. Die Zoraki 906 wird von dem türkischen Hersteller Atak Arms hergestellt, der sich für die Produktion von hochwertigen Schreckschusswaffen international einen Namen geschaffen hat. Freunde von Schreckschusspistolen werden an dieser ausgezeichnet verarbeiteten Waffe ihre Freude haben.

Eine gute Waffe zur Selbstverteidigung

Zoraki 906 Schreckschusspistole
Die sehr leichte Zoraki 906 Schreckschusspistole ist dank des ergonomischen Griffs sehr handlich.

Die Zoraki 906 Schreckschusspistole liegt mit ihrem soliden Gewicht ausgezeichnet in der Hand und ist dennoch leicht genug, um in der Tasche mitgeführt zu werden. Mit ihrer gekonnt gestylten, kurznasigen Optik sieht sie einer echten Pistole zum Verwechseln ähnlich. Somit ist sie zur Selbstverteidigung bestens geeignet.

Angreifer lassen sich durch die laut klingenden Schüsse schnell abschrecken. Man kann sieben Mal hintereinander feuern, so dass sich auch mehrere Angreifer schnell vertreiben lassen. Auch zu Hause wird eine solche Waffe heute hoch geschätzt, wenn es zum Schutz gegen Einbrecher kommt.

Die Statistiken erweisen, dass besonders in den Großstädten die Zahl der Wohnungseinbrüche ständig steigt, wobei die Aufklärungsquote relativ gering ist. So ist es nur verständlich, dass man sich gerne schützen möchte. Die Schreckschusspistole 906 von Zoraki ist ein ausgezeichnetes Abschreckungsmittel, das zur persönlichen Sicherheit und zum Schutz von Besitz und Familie beiträgt.

Die sehr leichte Zoraki 906 Schreckschusspistole ist dank des ergonomischen Griffs sehr handlich.

Hier kaufen bei Demmer Shop

Technische Daten der Waffe

  • Kaliber: 9 mm PAK
  • Länge: 143 mm
  • Länge des Laufs: 85 mm
  • Gewicht: 465 Gramm
  • Kapazität Magazin: 6 + 1

Eine Schreckschusswaffe mit komfortabler Bedienung

Bedienung der Zoraki 906
Durchdachte Bedienung bei der Zoraki 906

Die Zoraki 906 zählt zu den Schreckschusspistolen, die dank ihrer hohen Qualität besonders zuverlässig sind und im Ernstfall stets einsatzbereit sein können. Die Waffe ist mit einem ergonomischen Griffstück versehen und liegt sehr gut in der Hand. So ist der Benutzer in der Lage, die Pistole in einer Gefahrensituation sicher zu greifen und schnell einen Schreckschuss abzugeben.

Der Single Action Abzug trägt dazu bei, dass die einzelnen Schüsse gut kontrolliert werden können. Durch den Abzug wird nur der Bolzen ausgelöst, der zuvor gespannt wurde. Bevor man einen zweiten Schuss abfeuern kann, muss der Hahn zunächst manuell wieder gespannt werden. So kann vermieden werden, dass man unbeabsichtigt mehr als einen Schuss abgibt. Die manuelle Sicherung für den Abzug lässt sich leicht lösen und liegt so, dass sie leicht erreicht werden kann.

Durch den eingebauten Schlittenfanghebel ist es einfach zu erkennen, wenn das Magazin leer ist und die Pistole nachgeladen werden muss. Ein weiterer Vorteil dieser Zoraki Pistole besteht darin, dass alle Funktionsteile mit Stahl verstärkt sind. Aus diesem Grund ist die Pistole robust und kann viele Male benutzt werden, ohne Verschleiß aufzuweisen.

Die Zoraki 906 ist zerlegbar und kann genauso gereinigt werden, wie eine normale Pistole. Diese Pistole ist aus Metall hergestellt und mit Griffschalen aus hochwertigem Polymer versehen. Eine brünierte Oberfläche schützt die Waffe vor Korrosion. Bei dieser Schreckschusswaffe handelt es sich um ein einzigartiges Modell, das auch Sammler gerne besitzen.

Zulassung der Schreckschusspistole

Zulassung der Zoraki 906

Die Zoraki 906 Schreckschusspistole ist mit dem Prüfzeichen der Physikalisch-technischen Bundesanstalt (PTB) versehen und kann daher von Personen über 18 Jahren frei erworben werden. Beim Kauf muss ein Altersnachweis erbracht werden. Eine solche Waffe kann im eigenen Haus gehalten werden, wo sie beispielsweise zum Abschrecken von Einbrechern dient.

Möchte man die Zoraki jedoch auch auf der Straße oder generell in der Öffentlichkeit mit sich führen, so ist es nötig, den sogenannten kleinen Waffenschein zu erwerben. Die einzige Ausnahme besteht in dem Fall, dass die Waffe nur transportiert wird. Besitzt man keinen kleinen Waffenschein und möchte die Schreckschusspistole von einem Ort zum anderen transportieren, so muss sich diese in einem geschlossenen Behältnis befinden.

Der kleine Waffenschein kann von Personen über 18 Jahren erworben werden. Voraussetzung hierfür ist es, dass man keine Vorstrafen hat und frei von Drogen ist. Will man die Zoraki in der Tasche mit sich führen, so empfiehlt es sich, den kleinen Waffenschein bereits vor dem Kauf zu erwerben.

Wo kann man die Zoraki 906 erhalten?

Die Zoraki 906 Schreckschusspistole mit der PTB Zulassung ist jetzt in Deutschland in Fachgeschäften und im Internet erhältlich. Meistens stellt es sich am günstigsten, die Schreckschusswaffe bei einem vertrauenswürdigen Internet-Händler zu kaufen. So erspart man sich langes Suchen und findet in der Regel auch ein günstigeres Angebot vor.

Zu diesem Modell werden auch verschiedene praktische Zusatzteilen angeboten. Dazu gehören:

  • Schreckschussmunition
  • Abschussbecher
  • PAK Magazin

Weiterhin ist es empfehlenswert, einen kleinen Waffenkoffer anzuschaffen, in dem man die Pistole legal transportieren kann. Genau wie eine richtige Pistole muss auch diese Schreckschusswaffe stets sauber gehalten werden. Darum sollte man beim Kauf auch Reinigungszubehör mitbestellen.

Für wen lohnt sich die Schreckschusspistole von Zoraki?

Für wen eignet sich die Zoraki 906?
Die Zoraki 906 ist äußerst vielseitig einsetzbar – als Schreckschusspistole, Pyro-Pistole oder auch edles Sammlerstück

Schreckschusswaffen wie die Zoraki 906 werden in den meisten Fällen zur Selbstverteidigung eingesetzt. Die Zoraki zeichnet sich zu diesem Zweck durch zahlreiche Vorteile aus. Zunächst einmal verfügt die Waffe über eine ausgezeichnete Optik und wird schnell mit einer richtig
en Pistole verwechselt. So können viele Angreifer schon abgeschreckt werden, wenn sie die Pistole sehen.

Ein weiterer Vorteil besteht in dem recht geringen Gewicht dieser Schreckschusspistole von weniger als einem Pfund. Auch von älteren Menschen kann eine solche Waffe durchaus mitgeführt werden, ohne dass sie zu einer Belastung wird.

Darüber hinaus kann die Zoraki 906 sehr leicht bedient werden und es ist weder der Einsatz von Kraft noch eine Kenntnis von Schusswaffen im Allgemeinen nötig, um mit diesem Gerät umgehen zu können. Daher ist die Waffe für jede Person über 18 Jahre geeignet, die sich selbst schützen möchte.

Da die Pistole ein Magazin mit sechs Schuss fasst, kann man sich auch in einer Situation verteidigen, in der man sich mehr als einem Gegner gegenüberseiht. Die meisten Täter sind heute nicht auf Gegenwehr eingestellt und werden nach dem Ertönen der Schreckpatronen in der Regel das Weite suchen. Auch Einbruchversuche können durch den Einsatz einer Zoraki 906 in der Regel vereitelt werden.

Für viele Menschen ist die Zoraki Schreckschusspistole auch Teil eines schönen Hobbys. Sie passt mit ihrer ausgezeichneten Qualität perfekt in jede Sammlung. Auch in einschlägigen Waffenvereinen macht man mit dieser Pistole einen guten Eindruck.

Erwirbt man den Abschussbecher, so kann man auch zu Silvester Pyrotechnik verschießen. Man erzielt beeindruckende Effekte und die Anwendung ist sicherer, als bei Feuerwerkskörpern. Die Zoraki 906 Schreckschusspistole ist also auf verschiedene Weisen einsetzbar und daher auch für viele Menschen mit unterschiedlichen Interessen äußerst attraktiv.

Welche Munition kann mit der Zoraki 906 benutzt werden?

Die Zoraki 906 ist für Platzpatronen mit einem Kaliber von von 9 mm ausgelegt, die dort erhältlich sind, wo man auch die Pistole kauft. Diese Patronen erzeugen einen lauten Knall, der zur Abschreckung dient. Ein Schaden an Personen wird von dieser Munition nicht erzeugt, weshalb der Einsatz in der Regel auch ungefährlich ist.

Fazit

Wer sich eine gute Schreckschusspistole von hoher Qualität wünscht, die einer echten Waffe zum Verwechseln ähnlich sieht, trifft mit der Zoraki 906 des türkischen Herstellers Atak Arms eine ausgezeichnete Wahl. Dieses Modell ist aus hochwertigen Materialien solide verarbeitet und liegt außerdem sehr angenehm in der Hand. Ein niedriges Gewicht und eine kompakte Form tragen dazu bei, dass man die Schreckschusspistole auch gut in der Tasche mit sich führen kann, wenn man im Besitz eines kleinen Waffenscheins ist. Auch als Hobbywaffe findet diese Pistole der Marke Zoraki ihre Liebhaber, die sie auch zu Silvester gerne zum Abschießen von Pyrotechnik einsetzen.

Auf Grund ihrer optischen und akustischen Abschreckwirkung ist die Waffe ausgezeichnet dazu geeignet, um Einbrecher oder Angreifer abzuschrecken. Daher kann sie zu Hause ebenso nützlich sein, wie unterwegs. Die Zoraki 906 Schreckschusspistole kann auf Grund ihrer hohen Qualität jedem Interessierten zum Kauf empfohlen werden.

  • Autoren-Wertung
  • bewertet 4 Sterne
102,90
  • 80%

  • Zoraki 906
  • Rezensiert von:
  • Veröffentlich am: September 21, 2018
  • Zuletzt überarbeitet: März 12, 2021
  • Qualität
    Autor: 80%
  • Handling
    Autor: 80%
  • Ausstattung
    Autor: 80%
  • Preis
    Autor: 90%

Die sehr leichte Zoraki 906 Schreckschusspistole ist dank des ergonomischen Griffs sehr handlich.

Menü